Suche
  • Remo Taferner

Enzyan Biocatalysis



„Wie können zukünftige Produktionsprozesse in der chemischen Industrie nachhaltig, effizient und ressourcenschonend gestaltet werden?“


Für die Gründer des Uni-Graz Spinoffs "Enzyan Biocatalysis“ liegt die Antwort auf diese Fragen auf der Hand: mit Hilfe von Enzymen, sogenannten Biokatalysatoren. In der Natur ermöglichen diese speziellen Eiweißstoffe die Stoffwechselvorgänge in allen Lebewesen. Sie können jedoch auch künstlich hergestellt und angepasst werden, und funktionieren auch tadellos in einem Reagenzglas – ganz ohne ihre lebenden Wirte. Der großer Vorteil von Biokatalysatoren besteht in ihrer Kompatibilität und den milden Reaktionsbedingungen. Basierend darauf entwickelt Enzyan mit Hilfe künstlicher Intelligenz effiziente Prozesse aus mehreren gleichzeitig ablaufenden Enzymreaktionen für die Herstellung von z.B. Pharmazeutika, Duft- und Aromastoffe, Polymerbausteine, Vitaminen und vielen anderen Produkten. Biokatalysatoren ermöglichen Reaktionen mit denen neue, erneuerbare Rohstoffquellen erschlossen werden können. Damit leistet Enzyan Biocatalysis einen wichtigen Beitrag zur angestrebten „grünen Wende“ in der chemischen Industrie.



Facts:


Gründer: Elisa Lanfranchi, Mathias Pickl-Farnberger, Mattia Lazzarotto, Stefan Payer, Wolfgang Kroutil

Phase: Pre-Seed

Webseite: https://enzyan.com/

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ProjectLIB

LinoEx